Video schnell und günstig – geht das? Darüber haben wir diskutiert. Am 05.11.2017 im Rahmen des zweitägigen DPRG Young Professional Barcamps der Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland in Darmstadt. Ein Wochenende zum Diskutieren aktueller Themen, zum Netzwerken und natürlich zum Spaß haben.

Hier die Zusammenfassung meiner Session.

Video schnell und günstig – geht das?

Sicherlich nicht immer. Doch einige Tools und Plattformen helfen dabei, Video schnell(er) und günstig(er) herstellen zu können.

Hier eine Übersicht über einige meiner Lieblings-Programme und -plattformen:

 

Video Editing Software

Videoschnitt-Software

Schnittprogramm und Audiobearbeitung

Ohne Schnittprogramm geht gar nichts. Zwar gibt es mittlerweile ordentliche Apps für Smartphone und Tablet, doch wer häufig Video schneidet und auch längere Stücke produzieren will, der kommt langfristig kaum an einem Schnittprogramm vorbei.

Neben Klassikern wie Final Cut, Avid oder der Adobe Creative Cloud gibt es mittlerweile einige kostenlose Alternativen. Hier sind zwei davon:

https://hitfilm.com/express
https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve

Bei Video zählt nicht nur das Bild sondern auch der Ton. Häufig ist ein guter Ton sogar wichtiger als ein perfektes Bild. Auch für die Audiobearbeitung gibt es günstige oder gar kostenlose Programme.

http://www.audacity.de
https://www.reaper.fm

 

 

Video Footage

Video Footage

Audio und Video Footage

Nicht immer haben wir genug Zeit oder Budget um selbst zu drehen oder drehen zu lassen. Hier helfen sogenannte Stockfootage-Anbieter. Während die meisten Stock-Videos pro Clip bezahlt werden müssen bieten Videoblocks und Bigstock auch vergleichsweise günstige Abo-Modelle.

http://videoblocks.com
https://www.bigstockphoto.com/de/video
http://pond5.com

Auch hier gilt: Ton nicht vergessen! Leider sind Musiklizenzen häufig schwer zu durchblicken. Hier helfen Anbieter wie Artlist.io, die alle Lizenzfragen bereits geklärt haben.

https://artlist.io
http://freesound.org
http://bensound.com
http://incompetech.com

 

Templates

Wer auch bei schmalen Budget nicht auf schicke Animationen verzichten will, der findet bei diversen Anbietern vorgefertigte Templates zu kaufen. Hier müssen einfach nur Bilder und Texte ausgetauscht werden, eigene Musik drunter – fertig!

https://videohive.net/
https://www.rocketstock.com/

 

Audio Editing Software

Audio Editing Software

Livestream und Screencasts

Ob Youtube, Facebook oder Twitch: Livestreaming liegt im Trend. Gute Software für Livestreaming gibt es sogar kostenlos. Mit OBS können mehrere Ebenen (z.B. Desktop, Webcam und Overlay) zu einem Stream zusammengefügt werden. Wer Offline-Screencasts produziert findet in Camtasia eine sehr gute und umfangreiche Softwarelösung.

https://obsproject.com
https://www.techsmith.de/camtasia.html

 

 

 

 

 

Fragen?

Wer sich eine individuelle Beratung wünscht oder auch sonst Fragen oder Anmerkungen hat: jederzeit gerne per Mail oder Telefon.

Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

+49 (0) 6131 – 570 78 78

per Email unter

kontakt@peter-und-partner.de

oder Sie nutzen unser Kontaktformular